(Wünsche) PDF/EPUB î Judith Kuckart

Wünsche

characters ´ eBook, PDF or Kindle ePUB ↠ Judith Kuckart

W nsche von Judith Kuckart war BEURTEILT NACH DEN AUSZ GEN IN nach den Ausz gen in B chlein mein Liebling aus der Longlist des Deutschen Buchpreises Va ihr sensibler Schreibstil hat mich angesprochen also habe ich mir den Roman geholt Leider hat sie es nicht auch auf die Shortlist geschafftW nsche musste ich langsam lesen weil es von seinen Beobachtungen seinem Detailblick und seinen Vergleichen lebt Die wollte ich alle aufsaugen Dieser Stil hat mich auch ein bisschen an Sandra Hoffmann erinnertIn dem Roman geht es um Vera die an ihrem 46 Geburtstag im Schwimmbad die Tasche einer Fremden stiehlt deren Identit t annimmt und nach London abhaut Und lange Zeit nicht wiederkommt Zu Hause l sst sie Karatsch ihren Ziehvater der sp ter ihr Mann wurde und ihren erwachsenen Sohn Jo zur ck Auch Friedrich einen alten Freund aus Kindertagen der fr her einmal verliebt in sie war und dessen Schwester Meret mit der sie eine unzertrennliche Freundschaft verband Und alle die Zur ckgebliebenen und die Personen denen sie in London begegnet scheinen fasziniert von dieser Frau zu sein W nsche handelt meiner Meinung nach aber auch vom lter werden von der Frage wo die Kinder in den Erwachsenen bleiben und was aus deren W nschen wird W nsche so hei en Friedrich Meret und auch das Warenhaus in deren Familientradition Einmal im Buch fragt sich Friedrich was f Master Plots: Race and the Founding of an American Literature, 1787-1845 r ein Mensch er wohl geworden we hie e er Sehnsucht und nicht W nsche und ich denke auch diese Unterscheidung spielt eine Rolle im BuchVera stellt den Mittelpunkt der Geschichte dar um sie kreist alles ich m chte sie allerdings nur unger. Silvester in einer kleinen Stadt Vera geht schwimmen Es ist ihr 46 Geburtstag zu Hause warten wie jedes Jahr ihr Mann ihr Sohn und ihre Freunde um gemeinsam zu feiern Da findet sie im Schwimmbad den Ausweis einer anderen Frau und haut ab Nach London wo sie sic. N als die Protagonistin bezeichnen da auch auf den anderen Figuren viel Gewicht Liegt Das Liegt liegt Das liegt den vielen Perspektivwechseln innerhalb des Romans Das Buch gliedert sich in drei berkapitel welche aus Unter und teilweise auch aus Unterunterkapiteln bestehen Diese werden aus den Blickwinkeln der einzelnen Figuren erz hlt Mal versucht Kuckart dabei Gleichzeitigkeit zu erzeugen in dem sie Situationen aus unterschiedlichen Perspektiven schildert oder zeigt was eine Figur tut w hrend eine andere Figur etwas anderes tut Dann l sst sie die Zeit wieder Recht Fl Ssig Voranschreiten Durch fl ssig voranschreiten Durch feine Einteilung in kleine Kapitel ist auch immer sehr schnell klar wann ein Perspektivwechsel stattfindet Damit hatte ich bei anderen Romanen hin und wieder etwas SchwierigkeitenDurch dieses Aufbaukonzept von dem der Roman meiner Meinung nach lebt kommen viele unterschiedliche Figuren zu Wort W hrend ich Vera Meret und Karatsch als komplex und spannend wahrgenommen habe fand ich andere wie etwa Friedrich oder Hannes ein ehemaliger Sch ler Veras und sp ter Kollege und Freund Friedrichs eher weniger interessant So
haben mich beispielsweise 
mich beispielsweise Friedrich Passagen am Anfang fast schon gelangweilt Ich fand ihn mehr als Figur der Dreiecksbeziehung Friedrich Vera Meret interessant als als eigenst ndige Figur Krasser war das noch bei Hannes Auf mich machte er den Eindruck als erf lle er lediglich die Funktion das Konzept der unterschiedlichen Perspektiven mitzutragen und der Geschichte noch eine Dimension hinzuzuf gen Als Figur an sich fand ich ihn allerdings eher eindimensionalBei. H mehr erhofft als ihr bisheriges Leben ihr bieten konnte Am selben Tag feiert Friedrich Wünsche die Wiedereröffnung seines Warenhauses Er hat es geerbt und hegt große TräumeWas wäre ein besserer Ort für Utopien als das »Haus Wünsche« ›Wünsche‹
Devlin Security Force Boxed Set در بند اما سبز، یادداشت های زندان
M Lesen hatte ich das Gef hl dass mit Fortschreiten der Geschichte immer mehr und mehr Stimmen zu Wort kamen Am Ende war es mir dann zu viel Ich h tte es glaube ich gl cklicher gefunden wenn man das Konzept auf drei vielleicht vier Stimmen eduziert h tteSensible Beziehungsgeflechte spielen in W nsche eine wichtige Rolle f The Story Within r mich pers nlich haben sie den Roman sogar ausgemacht Durch deren Beleuchtung aus unterschiedlichen Blickpunkten werden diese f den Leser sehr plastisch Ich finde das ist Judith Kuckart u Leser sehr plastisch Ich finde das ist Judith Kuckart u gut gelungenIm Roman finden sich auch immer wieder R ckblenden Erinnerungen der Figuren die sich fl ssig In Den Text Einf Gen Zus Tzliche den Text einf gen zus tzliche oder Wendungen beinhalten und sich teilweise mit anderen Stellen der Geschichte verkn pfen Diese Verbindungen sind mir aber ab ungef hr der Mitte des Romans zu viel geworden So stellt sich beispielsweise heraus dass ein Patient Veras der Ausbilder des Kapit ns des Schiffes gewesen war auf dem Jo durchs Meer schippert Solche Stellen h ufen sich Es kommt mir so vor als solle sich der Leser freuen diese Details entdeckt zu haben Das wirkt aber irgendwann sehr gewollt und auch bertrieben bedeutungsschwanger Weniger w e da mehr gewesenDas hatte auch zur Folge dass ich st ndig die Bef chtung hatte der Roman k nnte auf hnliche Art und Weise enden Prinzipiell hatte ich auch das Gef hl dass bei W nsche ein schlechtes Ende mehr noch als bei anderen Romanen ziemlich viel kaputt machen k nnte Gl cklicher Weise war es dann nicht so Vielleicht ist das Ende etwas tr nendr sig aber mir hat es sehr gut gefalle. Rkundet ob ein besseres Leben möglich wäre Ob man nach dem Neuanfang ein anderer ist – oder nur um eine Lebenslüge leichter Vera und die anderen Geburtstagsgäste die sich einen Silvesterabend lang Sorgen um sie machen erwartet ein Jahr voller Veränderun. ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *